seit 1929 produzieren wir Mehle, Halbfertig- und Halbfertigprodukte für Bäckerei, Pizzeria, Konditorei

Geschichte

Das Gute der Erfahrung.

Foto storica 5

Unsere Geschichte ist authentisch, genau wie unser Mehl.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Mühle, die seit der Zeit der Familie Gonzaga im Gebiet von Marmirolo stand und während des ersten Weltkriegs in deutschem Besitz war.

Im Jahre 1929 erwarben Pietro Magri und sein Sohn Cuore Modesto die Mühle und nahmen einen Weg der Innovation und der Technisierung in Angriff. Im Jahr 1948 wurde ein neues Gebäude errichtet und 1969 wurden die neuen Getreidesilos gebaut. Seit den 70er Jahren wird das Unternehmen von Gian Pietro Magri, dem derzeitigen Präsidenten, geleitet, unter dem 1978 die Silos für die Fertigprodukte erworben wurden.

In den 80er Jahren wurden die Aufgaben an die jüngere Generation übergeben: Anna, Modesto und Stefano unterstützen den Vater im Unternehmen, das so neue Impulse in der Produktion und in Bezug auf die Qualität erlebt. Gegen Ende der 80er wurde eine Mischanlage installiert, die die Diversifizierung der produzierten Mehle und deren Personalisierung ermöglicht.

Die technische Revolution steht vor der Tür. In den 90er Jahren wurde das Produktionssystem computerisiert und 1999 wurde unser Nahrungsmittelunternehmen mit einem Managementsystem für die Qualitätszertifizierung UNI EN ISO 9002 ausgestattet, das dann seinerseits an die neuen Vision Normen angepasst wurde.

Der Wert der Erfahrung wurde so von einer Generation auf die nächste weitergegeben, gemeinsam mit der Geschichte der Menschen, die aus ihrem Wissen eine Kunst gemacht haben und die Region ihrer Herkunft respektieren und erneuern. So garantieren sie Rohstoffe bester Qualität.

 

Diese Website verwendet Cookies, um das Browsen zu verbessern.
Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden und stimmen dieser zu.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies